Rolands naturnahe Gartenpflege

Ein gesunder Garten ist ein lebendiger Garten

Unternehmensphilosophie

In den letzten Jahrzehnten ist die Artenvielfalt in Deutschland drastisch zurückgegangen, bei Insekten liegt dieser Wert laut Bonner Rote-Liste-Zentrum sogar bei 70 bis 80 %. Sie glauben das nicht? Denken sie an Autofahrten vor ca. 20 Jahren zurück. Können Sie sich noch erinnern, wie häufig man anhalten musste um Insekten von der Windschutzscheibe zu reinigen? Wenn sie heute eine längere Autofahrt haben, wie häufig müssen sie dann noch deswegen anhalten?

Um die Artenvielfalt zu schützen ist es wichtig, nachhaltig und ressourcenschonend mit der Natur umzugehen und die Zusammenhänge zu verstehen. Es ist ein Leichtes die Verantwortung für den Artenschutz an Andere abzugeben, an Politik, Landwirtschaft, Autoindustrie etc., jedoch kann jeder von uns einen Teil dazu beitragen. Die Fläche der Privatgärten entspricht in etwa der Hälfte aller deutschen Naturschutzgebiete. Und Rolands naturnahe Gartenpflege möchte Ihnen dabei helfen, das Potential ihres Gartens auszuschöpfen.

Naturnahe Gartenpflege bedeutet nicht etwa den Garten einfach verwildern zu lassen, sondern durch gezielte Maßnahmen eine Oase für Tiere, Pflanzen und Menschen zu schaffen.  

Durch das Verwenden regionaler Pflanzen wird den heimischen Tieren die Nahrung angeboten, auf die sie sich spezialisiert haben. Durch das Vermeiden von Herbiziden, Pestiziden und schädlicher Düngemittel wird der Garten geschont und die Flora und Fauna gefördert. Durch Schaffung von Nistplätzen und Rückzugsorten für die Tierwelt wird die Symbiose zwischen Tier, Pflanzen und Mensch wiederhergestellt.